Get Adobe Flash player

Am 29.03.2014 haben wir an der Spandauer Meisterschaft teilgenommen. Von uns starteten 19 Kämpfer, davon 7 in der Altersklasse U10, 7 in der U12 und 5 in der U15.

Durch das Zusammenlegen in gewichtsnahe Gruppen kämpften fast alle im Pool-System, sodass alle mehrere Kämpfe hatten.

In der U10 ist besonders Lukas Ahlebrandt zu erwähnen, der alle seine Kämpfe gewonnen hat und sich auch gegen starke Gegner mit schönen Techniken durchsetzten konnte. Auch Leo Rieprecht und Leonie Paasch haben schön gekämpft und beide einen zweiten Platz belegt. Alle anderen U10-Kämpfer von uns gewannen jeweils mindestens einen Kampf und belegten die 3. Plätze. Das heißt ALLE U10-Kämpfer konnten sich platzieren, was uns Betreuer natürlich sehr stolz gemacht hat.

Auch in der U12 haben fast alle einen 3.Platz belegt und mindestens einen Kampf gewonnen. Besonders beeindruckt hat uns Ella Wolf, die trotz Verletzung startete und einen 3. Platz belegte. Auch Jan Briese, der relativ frisch im “Wettkampfgeschehen” ist, hat sehr schön gekämpft und einen 3. Platz belegt.

In der U15 konnte sich Paul Luis Neumann einen 2. Platz erkämpfen. Max Reiche und Lennart Höhna landeten beide in der gleichen Gewichtsklasse, mussten aber nicht gegeneinander kämpfen. Beide verloren leider im Doppel-KO-System den Kampf um den 3. Platz und wurden somit Fünfte. Bei beiden hat man gesehen, dass sie einfach einen schlechten Tag hatten. Also Kopf hoch Jungs: das nächste Mal wird besser ;). Max Kopp musste leider nach seinem zweiten Kampf verletzungsbedingt ausscheiden. Gute Besserung.

Hier nochmal eine Übersicht der Ergebnisse:

U10:
Lukas Ahlebrandt 1.Platz
Leonie Paasch 2.Platz
Leo Rieprecht 2.Platz
Jonas Breyer 3.Platz
Jonathan Schulz 3.Platz
Jannes Maasch 3.Platz
Veit Fleischer 3.Platz
U12
Lena Fritsch 3. Platz
Ella Wolf 3. Platz
Nina Berndorff 3. Platz
Sina Schrödter 3. Platz
Jan Briese 3. Platz
Johannes Hemmerling 3. Platz
Florian Plucinski Teilnahme
U15
Paul Luis Neumann 2. Platz
Jan-Lennart Tamm 3. Platz
Lennart Höhna 5. Platz
Max Reiche 5. Platz
Maximilian Köpp Teilnahme

Leider konnten Diedeson und Hannah Wolf krankheitsbedingt nicht starten. Trotzdem möchte ich mich für die rechtzeitige Absage bedanken, da dies auch bei diesem Tunier leider nicht alle angemeldeten Sportler hin bekommen haben.

Insgesamt war das Turnier sehr gut organisiert und es hat sehr viel Spaß gemacht mit dieser doch recht großen Gruppe anzutreten. Ganz besonders möchte ich mich bei Peter Binner bedanken, der den ganzen Tag als Kampfrichter vor Ort war. Ein großer dank geht auch an Sven, Ingo und Christian, die ebenfalls den ganzen Tag als Betreuer vor Ort waren und die Kämpfer tatkräftig unterstützt haben.

Melly

  • 17. November 2023 19. November 2023 - Fr.-So. -
    Kłopotowo

Archiv