Get Adobe Flash player

Monats-Archive: Mai 2014

Am Samstag, 24.05.14, trafen Nico und ich uns im Sportforum Hohenschönhausen mit 5 Wettkämpfern für die Berliner Einzelmeisterschaft U11.
Begonnen wurde mit den Mädchen. Hier kämpften Amana, Asiya, Ella und Sina. Leider schienen die Mädels von der großen Halle so beeindruckt, dass nichts wirklich klappen wollte. Trotz guter Chancen bei jeder einzelnen Wettkämpferin konnte kein einziger Kampf gewonnen werden. Schade, vielleicht klappt´s beim nächsten Mal.

Weiterlesen

Am 17. und 18. Mai war es wieder soweit: TegelCup!

Neben unseren langjährigen Teilnehmern aus Polen (Kasztelania Brudzew und Kosciusko Turek) um Marek Kujawa durften wir dieses Jahr auch Fighting Spirit aus Israel / Tel Aviv um Mayaan Elhayani begrüßen. Insgesamt war die Teilnahme mit 277 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 35 Vereinen gut, gab uns aber die Möglichkeit, durch Pool-Kämpfe in den meisten eingeteilten Klassen dann auch eine höhere Anzahl von Kämpfen pro Teilnehmer sicherzustellen.

IMG_7031

Weiterlesen

U10 männlich weiblich

U12 männlich weiblich

U15 männlich weiblich

U18 männlich weiblich

Auch dieses Jahr nahmen wir wieder zahlreich am HAWE-Cup der Berliner Judofreunde teil und belegten
in der Vereinswertung einen 2.Platz.

 

Da ich die einzelnen Kämpfe nicht mehr ihm Kopf so ich sie denn gesehen hatte, möchte ich nur Ado lobend erwähnen, der  sich diese Jahr erneut gesteigert hatte und in seiner Gewichtsklasse den 1.Platz erkämpfte und Nico, der seine erste beiden Kämpfe einmal mit einem Uki-Goshi und den zweiten ganz unhektisch mit Uchi-Mata gewann u. den großen Ingo, der seinen ersten Wettkampf überhaupt bestritt. Ebenso ist sehr erfreulich, daß wir mit drei Damen einen nicht unerheblichen Anteil der weiblichen Teilnehmer des Turnieres stellen konnten.

Insgesamt ein großes Lob an alle Teilnehmer für den gezeigten Einsatz und dafür, den VfL Tegel mit Anstand und Würde
vertreten zu haben.

Vielen Dank auch an Bärbel und Kalle, Schaarschi u. Abteilungschef Christian, Claudia u.  Blaugurt-Ingos Mutter
für Vorbeikommen und Unterstützen der Kämpfer mit Wort und Tat.
Es gab sogar Kuchen für uns 🙂

Gruß Bertram

PS: Hier die Einzel-Platzierungen:

Christian Köpp – Platz 4

Manuel Geelhaar – Platz 5

Nicolas Lebreton – Platz 3

Bertram Bracher – Platz 3

Ingo Schumacher – Platz 2

Melanie Lebreton – Platz 3

Jonas Templiner – Platz 3

Alex Weigelt – Platz 4

Admir Redzic – Platz 1

Pauline Mieg – Platz 2

Ingo Breyer – Platz 4

Tatjana Nowak  – Platz 2

 

 

hier klicken

ing-diba_800

 

Neueste Kommentare