Get Adobe Flash player

Wir gratulieren Melanie Lebreton zum 7. Platz auf der Deutschen Meisterschaft U17 in Nürburg!

Der erste Kampf gegen Natalie Damnitz aus Düsseldorf ging mit Yuko auf Grund zweier eigentlich unnötiger Bestrafungen (abgebeugte Kampfhaltung, Verlassen der Mattenfläche) verloren, danach wartete in der Trostrunde das Losglück und dann Janet Raja aus Wiesbaden. Hier ging Melanie zuerst durch eine Opfertechnik mit Yuko in Führung, diese konnte von der Gegnerin durch Bestrafungen “aufgeholt” werden, im Bodenkampf drehte Melanie dann in der letzten Minute der Kampfzeit ihre Gegnerin in eine Festhalte (Yoko-Shiho-Gatame), der diese nicht mehr entkam. Anschließend folgte ein Kampf gegen Carmen Schnur aus Überroth. Melanie siegte durch Uchi-Mata (Waza-Ari) und sofortigem Kesa-Gatame nach 1:26 . Der  nächste Kampf gegen Henrietta Weinberg aus Halle war leider Melanies letzter, beide Kämpferinnen konnten zwar in der regulären Kampfzeit keine Wertung erzielen – in der Verlängerung (“golden score”)  passierte dann laut Melanies eigener Aussage ein Mißgeschick beim eigenen Wurfansatz: Sie stolperte schlicht über ihre eigenen Füße  und ging zu Boden. Dies wurde dann sogleich für die Gegnerin mit Waza-Ari  belohnt.

Aber ein 7.Platz (von 23 Teilnehmerinnen in Melanies Gewichtsklasse -70kg) bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft ist doch alle Mal ein Grund zum Feiern! Nochmal herzlichen Glückwunsch!

Die betreuenden Trainer

Claudia und Bertram

    Termine