Get Adobe Flash player
Am Samstag, dem 30.04.2022 fanden in Kladow die 17. Offenen Spandauer Meisterschaften des SFK SIDO-SHA statt.
 
Wir waren mit je einem Judoka in der U10, U12 und U14 vertreten:
 

Hleb Honcharenko startet als erster in der U12 bis 31kg – leider konnte er seinen Auftaktkampf nicht gewinnen und es ging somit in der Trostrunde weiter, hier hat er seine drei Kämpfe im Boden gewinnen können und sich somit verdient
Bronze gesichert. 🥉
 
Jetzt ging es für Augustin Baars in der U14 bis 37kg los.
Für ihn war es das erste Turnier und es stand ihm eine schwere Aufgabe gegenüber, da seine Gewichtsklasse mit ziemlich starken Leuten besetzt war. Aber zu meiner Freude und Verwunderung dominierte er den ersten Kampf und verlor erst kurz vor Schluss, da sein Gegner routinierter war. Seinen zweiten Kampf verlor er leider auch, hat aber auch hier wieder gut mitgehalten, so daß ich am Ende zufrieden war:
5. Platz.
 
Jetzt ging es in der U10 für Juraj Opitz bis 40kg los,
auch für ihn war es das erstes Turnier und er verlor leider seinen Auftaktkampf. Da er im Doppel-Pool gekämpft hat, hieß es aber: abhaken und weiter, denn es war noch alles drin. Seine nächsten zwei Kämpfe gewannen er schnell durch O-Goshi und stand somit verdient im Finale. Hier stand er seinem Gegner vom ersten Kampf wieder gegenüber und hat sich in einem harten Gefecht mit einem Ippon revanchieren können: 
1. Platz
🥇
 
Ich fand, es war von allen Sportlern eine super Leistung und hat somit das schöne Turnier perfekt abgerundet.
Vielen Dank auch an Sina, die mich super unterstützt und sich wunderbar um die Kinder gekümmert hat und ihre Mutter für das Fahren.

Ich hoffe auf mehr

 
 
  • 17. November 2023 19. November 2023 - Fr.-So. -
    Kłopotowo

Archiv